Wir kommen zu dir! Wir schreiben dir

AUSGEBUCHT!!!

Briefe von Lananer Autor*innen

Der Brief, ein sehr intimes Medium, ist in unserer schnelllebigen Zeit fast in Vergessenheit geraten, obwohl das Briefeschreiben eine lange Geschichte hat. Gemeinsam mit vier Autor*innen aus Lana möchten wir diese traditionsreiche Tätigkeit wieder aufleben lassen und im Dezember, interessierten Bürger*innen vier Briefe bzw. literarische Texte nach Hause schicken. Die Autor*innen Oswald Egger, Bertrand Huber, Sabine Gruber und Tanja Raich haben sich bereit erklärt, Texte, Briefe, Fragmentschnipsel zur Verfügung zu stellen und zu signieren. Literatur, literarische Arbeit wird so greif- und erlebbar.

Die literarischen Texte und Versatzstücke geben einen Einblick in die Arbeit der Autors*innen, und bilden eine gute Ergänzung zu den bereits realisierten „Wir kommen zu dir!“-Projekten in der Corona Zeit, die von Südtirol Kultur im Auftrag der Gemeinde Lana abgewickelt wurden. Auch bei diesem vorläufig letzten Projekt sehen wir uns als kulturellen Nahversorger, der die Bewohner*innen des eigenen Dorfes mit Kultur, in diesem Fall mit Literatur, versorgt. Zudem kommt – wie auch bei den anderen Projekten, eine soziale Komponente dazu. Die Anzahl der Briefe ist limitiert, interessierte Bürger*innen können sich ab sofort bis innerhalb 26. November 2021 unter info@lanalive.it mit ihrer Postanschrift, Betreff: „Wir kommen zu dir! – Wir schreiben dir“! melden. 

Anmeldung: Innerhalb Samstag, 26. November 2021 via Mail an info@lanalive.it. Bitte geben sie ihre Postanschrift und das Betreff Wir kommen zu dir! – Wir schreiben dir“! an.

Info: Mit dem Senden der E-Mail erklären sie sich bereit, dass ihre Postadresse für den Projektzweck an die Autor*innen weitergegeben wird. Innerhalb Dezember erhalten sie dann vier Briefe zugestellt.  

Bitte schreiben sie uns nicht mehr, wir sind ausgebucht!!!